RTW Tag 66 Kaiteriteri, Neuseeland

Ausflug nach Anchorage. Natürlich nicht in Alaska. Eine Bucht in dem nach Neuseelands Entdecker Abel Tasman benannten Nationalpark heißt auch so. Auf dem 60 Kilometer langen „Coastal Walk“ kann man das Naturschutzgebiet komplett durchqueren (und dabei auf diversen Campgrounds oder wie einst in der Jugendherberge in Hütten auf Stockbetten übernachten). Als Alternative bietet es sich an, von Anchorage etwa acht Kilometer zurückzulaufen bis zur nächsten Bucht namens Apple Tree und von dort schließlich mit dem Schiff wieder zum Ausgangsort zu fahren. Der Aufdruck auf dem Boarding Pass beschreibt dieses Pensum sehr genau: „Walk and Relax“.